Lerne Italienisch App

Die App Lerne Italienisch von languagecourse.net bietet Ihnen die Möglichkeit mit einem individuellen Aufwand Ihren Wortschatz zu erweitern. Die App ist schnell installiert und einfach in der Bedienung.

Die ersten Schritte

Nach dem Herunterladen der App muss man ein paar Einstellungen vornehmen. Die App fragt einen nach der eingenen Muttersprache, den persönlichen Zielen und der Zeit, die man täglich verwenden möchte. Dann wählt man seine persönlichen italienischen Vokabeln aus, die man lernen möchte. Hier hilft einem die Unterteilung in den praktischen Sprachniveaus gemäß des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Als Einsteiger wäre das A1, das beinhaltet einen Basiswortschart mit 500 Wörtern. A2 beinhaltet dann 750 Wörter und B1 weitere 1.000 Wörter. Insgesamt verfügt die App über mehr als 5.000 Begriffe.

So funktioniert die App

Die App stell einem je nach eigenen Einstellungen ein kleines Trainigspensum zur Verfügung. Dieses ist aufgeteilt in einen Superlerningmodus und einen Quizmodus. Die App zeigt im SLM nacheinander 7 Wörter mit der passenden Übersetzung. Dazu wird das zu lernende Wort von einem Muttersprachler vorgelesen, was man aber auch ausschalten kann. Nach jeweils 7 Wörtern sieht man eine komplette Liste mit diese 7 Wörtern und den Übersetzungen, die dann nochmal vorgelesen wird. Nach diesem Superlearningmodus folgt der Quizmodus.
Der Quizmodus fragt die gelernten Wörter in zwei Variationen ab. Zum einen gibt es einen Multiple-Joicetest bei dem man aus 4 Varianten die richtige Lösung auswählt. Hier sollte man sich die Lösung am Besten zunächst selbst überlegen, und erst dann die richtige Lösung antippen. Wenn man falsch auswählt kann man weiter probieren, was richtig ist.

Die zweite Abfragemethode ist schon schwieriger. Hier muss man das Wort richtig schreiben können. Das hört sich schwieriger an als es ist, da die App die richtigen Buchstaben vorgibt und nur ein paar falsche Buchstaben einstreut. Zur Not hilf immer noch das Fragezeichen, das einem dann den nächsten richtigen Buchstaben zeigt. Das ist machbar, zumal man kurz zuvor das wort ja gesehen und gehört hat.
Nach diesem kleinen Trainigspensum bekommt man seinen aktuellen Wissensstand präsentiert. Das Balkendiagramm zeigt einem wie viele Wörter man bereits 1 mal gelernt hat. der zweite Balken gibt die Anzahl der Wiederholungen an. Um seinen Wissenstand zu vertiefen kann man bis zu 6 Wiederholungen einstellen.

Empfohlene Einstellungen

In den Einstellungen kann man seinen persönlichen Lernstil festlegen. Hier lässt sch festlegen, ob per Einheit 7, 14, 21 oder 28 Wörter gelernt werden sollen. 14 sind nicht zu wenig wenig. Man kann ja nach jeder Einheit gleich noch eine einheit absolvieren. Die Geschwindigkeit sollte man etwas reduzieren.

Tipp

Im Superlernmodus lieste ienem die App zunächst die deutsche und dann die italienische Übersetzung vor bzw umgekehrt. Hier sollte man sich die Mühe machen die Übersetzungen selbst zu überlegen und sich nicht nur berieseln lassen. Den besten Erfolg erzielt man wenn man die gesuchte Übersetzung gar nicht ansieht oder sogar mit einem kleinen Papierschnipsel abdeckt. Viele italienische Wörter kennt man bereits, oder sie erschließen sich nach kurzem Nachdenken von selbst.

App während dem Autofahren

Ganz anders ist es jedoch während dem Autofahren. Hier stellt man die App auf Superlerningmodus und die Geschwindigkeit auf langsam ein. So hat man genug Zeit zu überlegen. Man sollte sich natürlich nicht zu sehr von der Fahrt ablenken lassen.

Schlaflernmethode

Wer möchte kann sich mit der App auch sanft in den Schlaf wiegen lassen und dabei Italienisch lernen. Man stellt hierzu einfach den Timer der App ein und lässt sich noch in der Phase des Einschlafens Wörter vorlesen. Diese werden dann bewusst und unbewusst aufgenommen.

Konto erstellen

Es hat Vorteile, wenn man sich registriert. Der Lernfortschritt wird am Server gespeichert. So kann man, wenn man beispielsweise am Handy und dem Tablet lernt, immer den gleichen Stand des Lernens. Auch geht der Lernfortschritt nicht verloren falls das Handy einen Dekekt hat oder die App abstürzt.

Vorteile

– für Anfänger und Fortgeschrittene
– individueller großer Lernwortschatz mit Bildern
– nach Themen und GER-Einstufung nutzbar
– auch Sätze enthalten
– Audio von Muttersprachlern
– offline nutzbar
– kostenlos
– werbefrei

Nachteile:

– nicht immer die beste Übersetzung

Fazit:

Die App Lerne Italienisch von languagecourse.net ist sehr zu empfehlen für Personen die ihren italienisch Wortschatz nachhaltig verbessern möchten. Die App ist kostenlos auch in weiteren Sprachen erhältlich.

Bewertung: Vokabel-App
Methode: *****
Preis-Leistung: *****
Vokabelliste: *****
Bedienfreundlichkeit: ***
Fehler: ****

Summe: *****

Post Comment